Kiefermuskel-oder Kiefergelenksprobeme

(CMD CRANIO MANDIBULÄRE DYSFUNKTION ):

 

Der Kiefer hat Einfluss auf unsere Körperhaltung, da die Zähne

die Lage des Unterkiefers bestimmen und der Unterkiefer wiederum

die Position des Zungenbeins beeinflusst

(das Zungenbein führt statische Justierungen der Körperhaltung durch).

Bei einer Fehlstellung oder Spannungen können Haltungsschäden,

Beckenschiefstand etc. hervorgerufen werden.

Hat man im Kindesalter seine zweiten, bleibenden Zähne bekommen

ist es sehr wichtig eine gute Zahnstellung zu haben.

Liegt eine Fehlstellung vor, ist es unbedingt notwendig neben meiner

Begleitung, eine zahnärztliche/kieferorthopädische Behandlung

zu beginnen, damit der Körper wieder

in sein Gleichgewicht gebracht werden kann.

Bleibt eine Fehlstellung des Kiefers unbehandelt, treten früher oder später unterschiedliche Beschwerden und/oder Schmerzen auf.